Qualität, die sich bewährt

Die Qualitätssicherung der WSK

Schmiedeteile und Kurbelwellen der Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH (WSK) müssen nicht selten jahrzehntelang hohen Belastungen standhalten. Entsprechend streng und umfassend ist unsere Qualitätssicherung, von der Werkstoffprüfung im eigenen Labor bis zur Zertifizierung durch namhafte Abnahmegesellschaften.

Qualitätsmanagementsystem

Das Qualitätssicherungssystem der WSK ist nach DIN ISO 9001/EN 29001 zertifiziert. Engagierte Mitarbeiter stellen sicher, dass die gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte und Prozesse vom Einkauf bis zur Auslieferung sichergestellt wird. Weitere Zertifikate finden Sie hier. 


Eigenes Labor

Mit einem eigenen Labor und speziell ausgebildeten Fachkräften sichern wir die optimale Qualität der Werkstoffe entsprechend internationaler Normen. Neben Festigkeits- und Kerbschlagszähigkeitsprüfungen, Härteprüfungen und chemischen Analysen werden Werkstoffe von uns metallografisch hinsichtlich ihrer Eigenschaften wie zum Beispiel des Gefüges, der interkristallinen Korrosion und des Reinheitsgrades untersucht.


Zerstörungsfreie Prüfungen

Zerstörungsfreie Prüfungen sind für eine Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung unverzichtbar. Bei WSK werden Ultraschallprüfungen (UT), Magnetpulverprüfungen (MT), Eindringprüfungen (PT) und Sichtprüfungen (VT) von besonders geschulten Mitarbeitern durchgeführt, die nach DIN EN ISO 9712 in den Stufen 1, 2 und 3 zertifiziert sind. Hierbei kommen genaueste Technologien zum Einsatz. Unsere Magnetpulverprüfanlage für Kurbelwellen ist eine der größten der Welt. Sie macht kombinierte Prüfungen in Form von Strom- und Felddurchflutung in einem Arbeitsgang möglich. Unsere Ultraschalltechnik findet selbst kleinste Materialfehler (Kreisscheibenreflektor ab 0,3 mm). 


Messtechnik

Erfahrene Mitarbeiter der WSK nehmen nicht nur jedes Produkt genau in Augenschein, bevor es das Werk verlässt. Zusätzlich durchlaufen alle Produkte eine Maßprüfung, die durch akkreditierte Partner konsequent überwacht wird.


Abnahmegesellschaften

Jedes Produkt kann auf Kundenwunsch mit einer Abnahmebescheinigung nach EN 10204 geliefert werden. 

Unsere Abnahmegesellschaften: 

  • American Bureau of Shipping (ABS)
  • Bureau Veritas (BV)
  • China Classification Society (PRC)
  • Deutsche Bahn AG (DB)
  • Det Norske Veritas – Germanischer Lloyd (DNV GL SE)
  • Lloyd’s Register Shipping (LRS)
  • Nippon Kaiji Kyokai (NKK)
  • Polish Register of Shipping (PRS)
  • Registro Italiano Navale (RINA)
  • Russian Maritime Register of Shipping
  • TÜV Technischer Überwachungsverein

Die Klassenzulassungen finden Sie hier.